Sie erreichen uns mit WhatsApp
WhatsApp +90 542 655 92 58
Fragen

1/6
Unser Pilgervater Hacı Hüseyin Yıldız (K.S)

 

Unser Pilgervater war bekannt für seinen Spitznamen. Unsere Heiligkeit wurde 1914 in Bahçeköy, dem nächsten Dorf von Düzce, geboren. Sie erhielten ihre Ausbildung von Madrasa-Lehrern in ihrem Dorf und in Düzce. Im Alter von 20 bis 25 Jahren trifft er auf eine Vielzahl von Industrie-Izams. Alle kommen und schließen sich uns an, aber keiner von ihnen geht. Der Zentralprediger geht an Hacı Halil Efendi. Er wird sich sein ganzes Leben lang darum kümmern. Hacı Halil Efendi überließ seine materielle und spirituelle Tätigkeit Hacı Father, als er starb. Unser Pilgervater setzte von 1950 bis 1965 seinen geistlichen Dienst fort. Nach 1965 blieb er unter seiner Führung weiterhin offen. Während dieser Zeit beschäftigen sie sich immer selbst mit dem Koran und der Sunnah. Er hat nicht die besten Leute verschont.

 

Unser Pilgervater war ein von Herzen kommender Sultan. Sowohl Düzce als auch in allen Provinzen war einer der beliebtesten und angesehensten Gelehrten. so dass er mit dem kleinen Jungen spielen würde. Er legte die Liebe Allahs und des Gesandten in sein Herz. Wir haben zusammen gegessen, wir haben zusammen getrunken. Er hat nie einen Unterschied gemacht. Wir lebten wie die Gefährten. Jemand kommt von draußen, während unser Prophet mit den Gefährten sitzt und plaudert. Wer von euch sagt den Propheten? Sahaba zeigte auch das Resul Erkem. Hier ist genau unser Pilgervater böyleydi. Er benutzte immer seine eigenen Ausdrücke. Sein Ziel war bereits exquisiter Kampf.

 

Unser Pilgervater hatte in jungen Jahren den Unfall in Yığılca. Tag und Nacht, ohne zu sagen, dass Schnee der Winter begann, die Zikrullah auf dem Weg Allahs zu verbreiten. Er pflegte sowohl die Erinnerung an Allah als auch Liebe, Respekt und Toleranz zu tragen. Für seine Umma Muhammad legte er großen Wert auf Einheit und Solidarität. Er liebte immer die Angestellten für dieses Land und diese Nation und betete für sie und hielt sie an der Spitze. Er war der Inbegriff der Liebe zur Menschheit. Er hat nie einen Unterschied gemacht. Er schaute immer mit einem Auge. Perfekter Mann, was für eine schöne Person. Er würde sein Herz sehen, nicht das Äußere. Der Glaube würde den Grad all derer erhöhen, die dies tun, und derer, die viel Selbstdisziplin und Erheiterung haben.

 

Er war im Kampf mit dem Exquisiten nicht über ihm. Der Smoothie war süß mündlich. Er pflegte zu erklären, was er mit einem Modell machen würde und die notwendige Lektion zu erteilen. Ob Derwisch von außen oder Gäste; was immer er brauchte (materiell und spirituell), er würde sie treffen. Sie waren sehr unauffällig. Er war mitfühlender und barmherziger als ein Vater und eine Mutter. Unser Pilgervater erzählte uns eine Erinnerung an seinen eigenen Scheich. Ein Pilger geht in die Zeitschrift, während mein Vater fastet. Sie kauften Winterholz. Das Holz wird brechen, aber niemand ist. Dann kommt mein Pilgervater. Scheich sagt, mein Baby Holz brechen, und er nimmt die Axt und bricht es. Wenn sie es ein wenig unterbricht, isst sie schnell. Du sagst: "Lass die Axt, lauf weg, was für ein Scheich." Was für ein Heiliger. Aber er erholt sich sofort und sagt: O Derwisch, tu deine Pflicht, Holz zu brechen. Er ist sowohl ein großer als auch ein westlicher Gelehrter. Der Scheich sieht durch das Fenster zum Abschied aus, während Sie denken, er ist draußen. Hier ist die Prüfung des Schülermeisters. Danach liebt der Pilger unseren Vater. Er kümmerte sich um ihre Erziehung.

 

Hacı Vater, der Sultan von Gönüller, verstarb am 25. August 2005 in Düzce. Die Grab-Sheriffs befinden sich jetzt auf dem Stadtfriedhof von Düzce. Sie arbeiteten auf die Weise Allahs bis zum Alter von 99 Jahren. Dikr bis zum letzten Atemzug war in der Idee. Er ließ einen hinter sich. Aber er taucht nicht auf. "Die ganze Gemeinde wird 10 oder 15 Jahre lang arbeiten, und wer breiter ist, wird weitermachen."

 

In der Zwischenzeit, während unser Pilgervater, einige von uns von uns entfernt. Wenn sie heute Scheichs werden, geben Sie ihnen niemals Anerkennung. Ja, was bedeutet, dass wir einen moralischen Bruder haben, aber es müssen mindestens so viele Jahre gewesen sein.

Es setzt sich für die Einheit und Solidarität von Heimat und Nation ein; Liebende Menschen, die mit ihrem Leben auf dem Weg Allahs arbeiten, Herzen, die zum Herzen fließen, Mitgefühl und Mitgefühl für einen breiten, exquisiten Kampf in den einzigartigen Menschen; Sie haben Ihre Moral festgestellt, sie der Beschneidung entnommen und an uns weitergegeben. Du hast uns Liebe und Respekt beigebracht. Sie haben den Dienst gelehrt. Möge unsere Freude und Zufriedenheit. Amen Ta-ha und Ya-sin.

Die außergewöhnlichen Situationen von Haci Vaters

 

Unser Sultan sagte in einem Gespräch, dass Ihr Pilgervater morgen verstorben ist.

Wenn ich es jemandem sage; Haben Sie, seit Sie so hart gearbeitet haben, jemals das Wunder Ihres Scheichs gesehen?

 

Was würdest du sagen? Wir haben folgendes von unserem Bruder und unserer Schwester gehört.

 

1 - Obwohl unser Pilgervater kein Einkommen hatte, würden alle Derwische, die aus dem Osten und Westen kamen, in Fülle, Fülle, Fülle und Fülle in ihre Heimatstadt zurückkehren.

 

2 - Jeder Nachwuchs kommt nach Düzce. Er wäre die ganze Zeit gereist und seine Reise wäre ohne Blutungen abgeschlossen. Unser Pilgervater konnte sich nicht ausruhen, bis sie sein Haus betraten.

 

3 - Nach den 1980er Jahren, als der Staat in verschiedenen Schwierigkeiten und Krisen steckte, hatten wir dank unserer Werke und Anbetung keinen Mangel an Mevla. Weil wir diejenigen sind, die für die Einheit und Solidarität dieses Landes und dieser Nation arbeiten und beten.

 

4 - Ein armer Bruder, der die Lektion nahm, die unseren Pilgervater traf und treu auf dem Weg des Herzens arbeitete, hatte jede finanzielle Gelegenheit. Die Frau der Arbeitslosen. Unsere unverheirateten Brüder und Schwestern, unser Pilgervater, heirateten sich mit eigener Hand. Es wurde die Heimat unserer Brüder, die keine Heimat hatten. Keine weltlichen Probleme mehr.

 

5 - Unsere Arbeit ist normalerweise für das Jenseits. Aber es werden noch kleine Wunder sein. Außerdem gab es in den Häusern unserer Brüder in anderen Provinzen keinen Riss. Dies ist die Gnade unseres allmächtigen Mevlana für uns. Gott sei Dank.